De Ree Holland B.V.

Knollenkweker

Freunden von Dahlia

Exporteur

Exporteur

Geschäftsadresse

Lisserbroekerweg 60
2165 BG
Lisserbroek
Niederlande

Kontakt

T: +31 252 417 751
F: +31 252 411 343
mail@deree-holland.nl
www.deree-holland.com/nl/

De Ree Holland ist seit 1919 im Exportgeschäft tätig und bietet ein äußerst breites Sortiment an verpackten Blumenzwiebeln, Knollen, Stauden, Wasserpflanzen und essbaren ‚Grow-your-own‘-Produkten für den Einzelhandel – alles in A-Qualität. Blumenzwiebeln bilden das Kerngeschäft. Das Familienunternehmen hat sich zu einem der wichtigsten Lieferanten von verbrauchergerecht verpackten Blumenzwiebeln in verschiedenen Qualitätssegmenten entwickelt. Exportiert wird in fast 40 Länder. Damit ist man Marktführer. Europa, Asien und Nordamerika sind die wichtigsten Märkte. Deutschland steht als Exportland an der Spitze, gefolgt von Großbritannien.

 

Die Zentrale von De Ree Holland befindet sich in Lisserbroek (Provinz Zuid-Holland). Darüber hinaus gibt es zwei weitere Niederlassungen: in Großbritannien und in der Schweiz. Mit einem erfahrenen und topmotivierten Team von ungefähr 50 fest angestellten Mitarbeitern und einem umfassenden Pool aus flexiblen Arbeitskräften zu Spitzenzeiten in der Saison hat sich De Ree Holland einen Ruf geschaffen: komplette Lieferungen, genau rechtzeitig und zu wettbewerbsfähigen Preisen.

 

Perfektion in Produktion, Ablauf und Logistik heißt die Devise. Aber auch Aspekte wie Nachhaltigkeit und Kundenservice hat man sich bei De Ree Holland auf die Fahnen geschrieben. Verschiedene Kontrollen bürgen für eine verlässlich hohe Qualität bei Produkten und Abläufen. Sowohl die Rohstoffe als auch die verpackten Endprodukte werden von qualifiziertem Qualitätssicherungspersonal gecheckt – von der Herkunft der Rohstoffe bis zum Versand der fertigen Erzeugnisse.

Wij maken gebruik van cookies

Wij gebruiken cookies om ervoor te zorgen dat onze website voor de bezoeker beter werkt. Daarnaast gebruiken wij o.a. cookies voor onze webstatistieken.

Bekijk ons privacy beleid | Sluiten
Instellingen